Nice to MEAT you!

Erdbeer-Tiramisu

Gerade nach einem deftigen Grillen ist man meistens mehr als gesättigt. Aber eine Nachspeise geht immer! Vor allem wenn diese so fruchtig und lecker ist wie unsere Tiramisu Variante mit Erdbeeren und Mascarpone. Zur Erdbeerzeit eine wunderbare Nachspeise, die einfach zu machen ist und immer gelingt.

Die Erdbeeren waschen und putzen, das Grün entfernen und in eine Schüssel geben.
Die Hälfte der Erdbeeren (500g – am besten die eher kleinen) pürieren wir zusammen mit dem Puderzucker und 10g Zitronensaft. Es sollte eine dickflüssige Masse entstehen.
Als nächstes geben wir die Mascarpone zusammen mit dem restlichen Zitronensaft, dem Zucker, dem Quark und der Milch in die Küchenmaschine und verrühren alles zu einer glatten Masse.
Ein Viertel der Erdbeeren schneiden wir in kleine Stücke und stellen diese beiseite. Jetzt nehmen wir eine rechteckige Glasform (oder eine andere geeignete Form) und legen die Hälfte der Löffelbiskuits auf dem Boden aus.
Dann bestreichen wir die Löffelbiskuits mit der Hälfte des Erdbeer-Pürees und geben gleichmäßig darauf die klein geschnittenen Erdbeeren.
Jetzt streichen wir die Hälfte der Mascarpone-Creme glatt darauf.
Für die zweite Schicht legen wir den Rest der Biskuits auf die Creme und geben das restliche Püree und die restliche Creme in die Form. Achtung, die Erdbeeren kommen anders wie im ersten Schritt jetzt nicht unter, sondern auf die Creme und bilden den Abschluß. Hier könnt Ihr Euch entscheiden, ob ihr die restlichen 250g auch klein schneidet (so wie bei uns) oder einfach halbiert und darauf legt.
Das Tiramisu lassen wir dann mindestens 6-8 Stunden zugedeckt im Kühlschrank durchziehen.
Das Rezept gelingt immer und ist nach einem deftigen Grillen zur Erdbeerzeit eine super Nachspeise, die alle begeistern wird.
Bei Fragen oder Wünschen schreibt uns gerne einen Kommentar.

Erdbeer Tiramisu

Schnell gemachtes und extrem leckeres, fruchtiges Tiramisu mit Erdbeeren und Mascarpone
Noch keine Bewertungen
Vorbereitungszeit 10 Min.
Zubereitungszeit 30 Min.
Arbeitszeit 40 Min.
Gericht Nachspeise
Land & Region Deutschland
Portionen 8 Portionen
Kalorien 466 kcal

Zutaten
 

  • 1 kg Erdbeeren
  • 300 g Löffelbiskuits
  • 50 g Puderzucker
  • 100 g Zucker
  • 500 g Mascarpone
  • 200 g Magerquark
  • 100 g Milch
  • 40 g Zitronensaft

Anleitung
 

Erdbeer-Püree

  • Die Hälfte der Erdbeeren (500g - am besten die eher kleinen) zusammen mit dem Puderzucker und 10g Zitronensaft pürieren.

Mascarpone-Creme

  • Die Mascarpone zusammen mit dem restlichen Zitronensaft, dem Zucker, dem Quark und der Milch in der Küchenmaschine zu einer glatten Masse verrühren.

Einschichten

  • Ein Viertel der Erdbeeren klein schneiden und beiseite stellen. In eine Glasform oder einer anderen geeigneten Form die Hälfte der Löffelbiskuits auslegen.
  • Dann mit der Hälfte des Erdbeer-Pürees bestreichen und die klein geschnittenen Erdbeeren gleichmäßig darauf verteilen.
  • Jetzt die Hälfte der Mascarpone-Creme darauf verteilen.
  • Für die zweite Schicht den Rest der Biskuits, das Püree und die Creme in die Form geben. Achtung, die Erdbeeren kommen anders wie im ersten Schritt jetzt nicht unter, sondern auf die Creme und bilden den Abschluß. Hier könnt Ihr Euch entscheiden, ob ihr die restlichen 250g auch klein schneidet (so wie bei uns) oder einfach halbiert und darauf legt.
  • Das Tiramisu muss dann mindestens 6-8 Stunden zugedeckt im Kühlschrank durchziehen.

Nährwertangaben

Serving: 286gCalories: 466kcalCarbohydrates: 58.4gProtein: 11.6gFat: 20.1g
Keyword Erdbeeren, Tiramisu
Rezept probiert?Schreib uns wie es war!
JSchmidtErdbeer-Tiramisu

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

Rezept-Bewertung