Nice to MEAT you!

Gulaschsuppe aus dem Dutch Oven

No comments

Besonders in der kalten Jahreszeit ist eine heiße Gulaschsuppe ein wahrer Hochgenuss. Gerade weil das Rezept eigentlich sehr einfach ist und nur „wenig“ Zutaten hineinkommen, macht das Geheimnis die Zubereitung und das Schmoren im Feuertopf aus.

Zunächst möchten wir aber noch etwas Wichtiges loswerden: Wir appellieren an Euch, nur hochwertige Lebensmittel, insbesondere qualitativ gutes Fleisch – am besten in Bio-Qualität – zu verwenden. Gerade in Zeiten von Massentierhaltung und Billigfleisch vom Discounter ein besonders wichtiger Punkt für ein perfektes Ergebnis beim BBQ.

Den Feuertopf richtig einsetzen

Um das Ganze für Euch in Bildern festhalten zu können haben wir den Dutch Oven (in unserem Fall den Petromax Feuertopf FT9) auf einen Gasbrenner gestellt und den Deckel immer wieder geöffnet. Normalerweise würde man nach dem Anbraten von Speck und Rindfleisch alles in den Topf geben und nach Anleitung des Feuertopfs (z.B. https://www.petromax.de/so-viele-briketts-brauchst-du-fuer-deinen-feuertopf) mit zwei Drittel der Briketts am Boden und einem Drittel auf dem Deckel ausstatten. Durch die hervorragenden Eigenschaften des Gusseisens und die spezielle Oberflächenstruktur wird beim Dutch Oven die Wärme effizient gespeichert und weitergeleitet.

Speck und Zwiebeln

Als erstes nehmen wir also die Speckwürfel und lassen sie im Feuertopf aus. Nach einiger Zeit geben wir dann die klein geschnittenen Zwiebeln hinzu (bei Bedarf auch etwas Knoblauch) und lassen diese zusammen mit dem Bacon anschwitzen.

Jetzt kommt die Rinderschulter

Als Fleisch empfiehlt sich am besten Rinderschulter. Wir haben uns hier für Bio-Rindschulter von unserem örtlichen Bio-Metzger entschieden. Das Rindfleisch wird in 0,5 cm kleine Würfel geschnitten und mit angebraten. Das Ganze mit Salz und Paprika kräftig würzen. Zum Schluss noch das Tomatenmark zugeben und kurz mit rösten.

Wenn alles gut angebraten ist mit der Brühe auffüllen. Am besten schmeckt natürlich selbst gemachte Rinderbrühe, es geht aber auch Rinderfonds oder normale fertige Rinderbrühe. Die Kartoffeln ebenfalls in kleine Stücke schneiden und mit dazu geben (Ab hier würde man dann den Topf geschlossen halten).

Gebratene Paprika

Die Paprika werden geputzt und auch wieder in feine Würfel geschnitten. Die Chilischote entkernen und ebenfalls sehr fein würfeln. Das Öl in einer Pfanne erhitzen, darin dann die Paprikawürfel anbraten, Chili zugeben und mit Salz und Pfeffer würzen.

Geschmack pur!

Am Ende der Garzeit noch die Paprika unterheben. Durch die Kartoffeln und den Dutch Oven wird die Gulaschsuppe ohne jegliche Bindemittel sehr sämig und schmeckt hervorragend. Wie bei einem guten Chili gilt auch hier: Mindestens einmal aufgewärmt schmeckt die Gulaschsuppe noch besser!

Wir wünschen Euch guten Appetit!

Gulaschsuppe

Perfekte Sämigkeit aus dem Dutch Oven
No ratings yet
Zubereitungszeit 3 Stdn.
Arbeitszeit 1 Std.
Gericht Hauptgericht, Suppe

Equipment

  • Dutch Oven

Zutaten
 

  • 2 Stück Metzgerzwiebel
  • 1 EL Butterschmalz
  • 1200 Gramm Rindfleisch aus der Schulter
  • Salz
  • 2 EL Paprikapulver rosenscharf
  • 2 EL Paprika de la Vera geräucherter Paprika
  • 1 EL Tomatenmark
  • 1 Liter Fleischbrühe
  • 3 Stück Kartoffeln festkochend
  • 1 Stück Paprika rot
  • 1 Stück Paprika gelb
  • 1 Stück Chilischote
  • 2 EL Olivenöl

Anleitung
 

  • Die Zwiebeln schälen und fein würfeln. In einem Topf Butterschmalz erhitzen, die Zwiebeln darin anbraten.
  • Das Rindfleisch in 0,5 cm kleine Würfel schneiden, mit braten. Mit Salz und Paprika würzen. Tomatenmark zugeben und kurz mit rösten. Mit der Brühe auffüllen und kochen.
  • Die Kartoffeln schälen, in kleine Würfel schneiden und mit kochen bis alles weich ist.
  • Die Paprika putzen und in feine Würfel schneiden. Die Chilischote entkernen und sehr fein würfeln. Öl in einer Pfanne erhitzen, Paprikawürfel anbraten, Chili zugeben und mit Salz und Pfeffer würzen.
  • Die angebratenen Paprikawürfel zur Suppe geben, nochmal abschmecken und in vorgewärmte Teller füllen. Dazu passt Baguette.
Rezept probiert?Schreib uns wie es war!
JSchmidtGulaschsuppe aus dem Dutch Oven

Related Posts

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Rezept-Wertung