Nice to MEAT you!

Kräuter-Zupfbrot oder Kräuter-Faltenbrot aus dem Dutch Oven

Besonders gut zu allem Gegrilltem passen luftige Zupfbrote oder Faltenbrote aus Hefeteig. Es gibt sie mit vielen Füllungen, wir haben uns hier für Kräuterbutter, Parmesan und Knoblauch entschieden. Aber jeder kann hier nach Lust und Laune improvisieren. Und das Beste ist, dass alle Gäste mit den Händen zulangen dürfen.

Der Petromax FT6 sollte zur Verarbeitung Zimmertemperatur haben, damit der Teig später auch gut aufgehen kann. Also stellen wir den gleich mal bereit an einem warmen Ort. Wenn er zu kalt ist, kann man ihn auch mit warmem Wasser ausspülen und gut abtrocknen. Dann legen wir den Topf mit einem Blatt Backpapier aus.

Für den Teig geben wir das Mehl und das lauwarme Wasser in eine Rührschüssel und bröseln die Hefe rein. Dann kommt der Zucker und das Olivenöl dazu. In der Küchenmaschine verarbeiten wir alles zu einem Teig und geben während des Rührens das Salz zu. Alles insgesamt 10 Minuten zu einem glatten Teig verkneten.

Die Arbeitsfläche bestäuben wir mit Mehl und rollen den Teig rechteckig ungefähr auf Backblechgröße aus.

Die Kräuterbutter verteilen wir auf dem Teig mit einem Messer oder Löffel möglichst gleichmäßig. Dann kommen weitere Kräuter, der Parmesan und das Knoblauchpulver noch darüber.

Der Teig wird nun mit einem Messer in 9-10 cm gleichmäßig breite Streifen geschnitten. 

Diese werden dann gefaltet und in den Dutch Oven geschichtet.

Mit geschlossenem Deckel nun gut 30 Minuten gehen lassen. Während der Zeit lassen wir 20 Kokoko Eggs im Anzündkamin durchglühen und geben zunächst 6 Stück unter den Topf und 14 auf den Deckel. Für das Rezept verwenden wir den Petromax FT6.

Nach rund 40-45 Minuten ist das Brot fertig und kann mit dem Backpapier aus dem Dutch Oven genommen werden.

Bei Fragen oder Wünschen schreibt uns einfach einen Kommentar.

Kräuter-Zupfbrot oder Faltenbrot aus dem Dutch Oven

Ein schnell gemachtes und sehr leckeres Hefeteigbrot als Beilage zu allem Gegrillten
5 von 1 Bewertung
Vorbereitungszeit 15 Min.
Zubereitungszeit 40 Min.
Gärzeit 30 Min.
Arbeitszeit 1 Std. 25 Min.
Gericht Brot
Land & Region Deutschland
Portionen 10 Portionen
Kalorien 377 kcal

Equipment

  • 1 Feuertopf Petromax FT6

Zutaten
 

  • 600 g Weizenmehlt Typ 550
  • 330 ml Wasser lauwarm
  • 1 Würfel Hefe
  • 1 EL Zucker
  • 2 EL Salz
  • 50 ml Olivenöl
  • 150 g Kräuterbutter weich
  • 50 g Parmesan
  • 3 EL Knoblauchpulver
  • Pfeffer & Salz

Anleitung
 

  • Der Petromax sollte zur Verarbeitung Zimmertemperatur haben, damit der Teig später auch gut aufgehen kann. Also gleich mal bereitstellen oder ggf. mit warmem Wasser ausspülen und gut abtrocknen. Dann legen wir den Topf mit Backpapier aus.
  • Das Mehl und das lauwarme Wasser in eine Rührschüssel geben und die Hefe reinbröseln. Dann den Zucker und das Olivenöl zugeben. Dann in der Küchenmaschine zu einem Teig verarbeiten und während dem Rühren das Salz zugeben. Alles insgesamt 10 Minuten zu einem glatten Teig verkneten.
  • Arbeitsfläche mit Mehl bestäuben und den Teig rechteckig ungefähr auf Backblechgröße ausrollen.
  • Die Kräuterbutter auf dem Teig mit einem Messer oder Löffel möglichst gleichmäßig verteilen. Dann ggf. weitere Kräuter, den Parmesan und das Knoblauchpulver darüber geben.
  • Der Teig wird nun mit einem Messer in 9-10 cm breite Streifen geschnitten. Diese werden dann gefaltet und in den Dutch Oven geschichtet.
  • Mit geschlossenem Deckel nun gut 30 Minuten gehen lassen. Während der Zeit können wir 20 Kokoko Eggs im Anzündkamin durchglühen lassen.
  • Wir legen 6 Stück unter dem Topf und 14 auf den Deckel. Nach rund 40-45 Minuten ist das Brot fertig und kann mit dem Backpapier aus dem Dutch Oven genommen werden.

Nährwertangaben

Serving: 95gCalories: 377kcalCarbohydrates: 45.7gProtein: 8.7gFat: 17.3g
Keyword Dutch Oven, Hefeteig, Zupfbrot
Rezept probiert?Schreib uns wie es war!
[Unbezahlte Werbung]

In diesem Rezept verwenden wir den Feuertopf FT6 von

JSchmidtKräuter-Zupfbrot oder Kräuter-Faltenbrot aus dem Dutch Oven

Verwandte Beiträge

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

Rezept-Bewertung