Nice to MEAT you!

Mac’n’Cheese oder Makkaroni mit Käse

3 comments

Ein sehr beliebtes Nudelgericht aus den USA. Das Rezept ist mit Sicherheit nichts für Leute, die derzeit am Abnehmen sind aber dafür umso leckerer 🙂 und passt als Beilage zu allem Gegrillten.

Ales erstes machen wir die Sauce. Dazu braucht man eine klassische Mehlschwitze. Butter in einem Topf erhitzen, den Herd zurückdrehen und das Mehl mit einem Schneebesen einrühren, so dass eine glatte Masse entsteht. Anschliessend unter ständigem Rühren die Milch dazu gießen, dann die Sahne und die Worcestershire Sauce dazugeben und unter ständigem Rühren aufkochen. Dann mit dem Pfeffer, dem Senfmehl und dem Paprikapulver würzen und das Ganze für ca. 10 Minuten auf niedriger Stufe köcheln lassen. Am Schluß noch mit Salz abschmecken. (Beachten, dass der Käse auch eine gute Würze mitbringt).

Die Nudeln im Salzwasser bissfest kochen, also mind. 1-2 Minuten vor der aufgedruckten Kochzeit abgießen. Sie kommen ja später noch in den Ofen und garen dann nochmals nach.
Die drei Käse werden jetzt frisch gerieben und in eine große Schüssel gegeben.
Jetzt die Nudeln hinzugeben und grob durchrühren. Die Sauce kommt jetzt noch oben drauf und muss unbedingt noch heiss (wichtig!) sein, sonst schmilzt der Käse nicht. Jetzt alles gut vermischen bis der Käse zerläuft und Fäden zieht und sich eine zähe Masse bildet.
Dann kommt alles in eine Auflaufform und wir machen uns an das Topping. Den Backofen kann man jetzt schon mal auf 180°C Ober-/Unterhitze vorheizen.
Wir schmelzen die Butter in einer kleinen Pfanne und rösten das Paniermehl unter ständigem Rühren bei mittlerer Hitze ca. 2-3 Minuten. Den Knoblauch pressen wir noch dazu, damit sich ein wunderbares Aroma entwickelt. Wenn alles eine leicht braune Farbe bekommt, ist es fertig und kann gleichmäßig auf der Käse-Makkaroni-Masse verteilt werden.
Nun kommt die Form in den Backofen und wird für 35 Minuten gebacken bis die Oberfläche goldbraun wird. Danach sofort servieren!

Mac’n’Cheese oder auch Mac and Cheese

Amerikanischer Makkaroni-Käse-Auflauf
No ratings yet
Vorbereitungszeit 30 Min.
Zubereitungszeit 35 Min.
Gericht Beilage, Hauptgericht
Land & Region Amerikanisch
Portionen 8 Portionen

Zutaten
 

Grundzutaten

  • 500 g Makkaroni Hörnchen-Nudeln
  • 100 g Parmesan frisch gerieben
  • 200 g Emmentaler frisch gerieben
  • 200 g Cheddar frisch gerieben

Für die Sauce

  • 60 g Butter
  • 40 g Mehl
  • 1 TL Senfmehl
  • 1 EL Paprikapulver geräuchert
  • 1 EL Pfeffer frisch gemahlen
  • 400 ml Milch
  • 200 ml Sahne
  • 1 EL Worcestershire Sauce
  • 2 EL Salz

Für das Topping

  • 50 g Paniermehl
  • 30 g Butter
  • 1 Stck. Knoblauchzehe

Anleitung
 

  • Ales erstes machen wir die Sauce. Dazu braucht man eine klassische Mehlschwitze. Butter in einem Topf erhitzen, den Herd zurückdrehen und das Mehl mit einem Schneebesen einrühren, so dass eine glatte Masse entsteht. Anschliessend unter ständigem Rühren die Milch dazu gießen, dann die Sahne und die Worcestershire Sauce dazugeben und unter ständigem Rühren aufkochen. Dann mit dem Pfeffer, dem Senfmehl und dem Paprikapulver würzen und das Ganze für ca. 10 Minuten auf niedriger Stufe köcheln lassen. Am Schluß noch mit Salz abschmecken. (Beachten, dass der Käse auch eine gute Würze mitbringt).
  • Die Nudeln im Salzwasser bissfest kochen, also mind. 1-2 Minuten vor der aufgedruckten Kochzeit abgießen. Sie kommen ja später noch in den Ofen und garen dann nochmals nach.
  • Die drei Käse werden jetzt frisch gerieben und in eine große Schüssel gegeben.
  • Jetzt die Nudeln hinzugeben und grob durchrühren. Die Sauce kommt jetzt noch oben drauf und muss unbedingt noch heiss (wichtig!) sein, sonst schmilzt der Käse nicht. Jetzt alles gut vermischen bis der Käse zerläuft und Fäden zieht und sich eine zähe Masse bildet.
  • Dann kommt alles in eine Auflaufform und wir machen uns an das Topping. Den Backofen kann man jetzt schon mal auf 180°C Ober-/Unterhitze vorheizen.
  • Wir schmelzen die Butter in einer kleinen Pfanne und rösten das Paniermehl unter ständigem Rühren bei mittlerer Hitze ca. 2-3 Minuten. Den Knoblauch pressen wir noch dazu, damit sich ein wunderbares Aroma entwickelt. Wenn alles eine leicht braune Farbe bekommt, ist es fertig und kann gleichmäßig auf der Käse-Makkaroni-Masse verteilt werden.
  • Nun kommt die Form in den Backofen und wird für 35 Minuten gebacken bis die Oberfläche goldbraun wird. Danach sofort servieren!
Rezept probiert?Schreib uns wie es war!
JSchmidtMac’n’Cheese oder Makkaroni mit Käse

Related Posts

3 comments

Join the conversation

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Rezept-Wertung