Nice to MEAT you!

Brioche Burger Bun – das Hamburgerbrötchen deluxe!

2 comments

Mindestens genauso wichtig wie das Pattie und der Belag ist das Brötchen für den perfekten Burger. Es muss fluffig sein und trotzdem den Belag aushalten, eben nicht auseinander fallen. Es muss auf dem Grill gut angeröstet werden können und geschmacklich den Burger abrunden. Hier gibt es ein Rezept mit Geling-Garantie für tolle Brioche Buns.

Das Rezept haben wir von einem befreundeten Feinschmecker, der ebenso wie wir sehr viel Wert auf hochwertige Lebensmittel und leidenschaftliche Zubereitung legt. Jemand, der mit viel Hingabe und Übung seine Rezepte perfektioniert. Daher freut es uns sehr, dass wir das Rezept bekommen haben und hier weiterverbreiten können. Viel Erfolg und gutes Gelingen!

Perfekte Brioche Buns für Burger

No ratings yet
Vorbereitungszeit 1 Std.
Zubereitungszeit 15 Min.
Gericht Brot
Land & Region Amerikanisch, Französisch
Portionen 12 Stück

Zutaten
 

  • 200 ml Wasser warm
  • 6 EL Milch
  • 1 Würfel Hefe frisch
  • 35 g Zucker
  • 8 g Salz
  • 80 g Butter
  • 500 g Mehl Typ 550
  • 2 Eier
  • Sesam

Anleitung
 

  • Zunächst gibt man das warme Wasser und die Milch in eine Schüssel. Dazu mischt man jetzt den Zucker und bröselt den Hefewürfel hinein. Das Ganze muss jetzt 5 Minuten stehen (am besten an einem warmen Ort).
  • Dann kommen die restlichen Zutaten für den Teig dazu: das Mehl, etwas Salz, ein Ei und die weiche Butter (darf auch flüssig sein). Man verknetet alles zu einem geschmeidigen Teig, diesen lässt man jetzt abgedeckt etwa 1 Stunde gehen (wieder an einem warmen Ort).
  • Jetzt kann man aus dem Teig die Buns formen. Man braucht ca. 80 Gramm Teig pro Bun. Damit reicht die Teigmenge für 12 Brötchen. Die richtige Technik muss man sich anfangs erst noch durch Übung aneignen, damit die Buns die perfekte Form bekommen. Man sollte den Teig möglichst in den Handinnenflächen zu einer gleichmäßigen runden Kugel formen, auf ein mit Backpapier belegtes Backblech legen und anschließend zu einer flachen Scheibe mit ca. 8-9 cm Durchmesser pressen. Auch hier gilt: je gleichmäßiger die Teigscheiben, desto besser wird das Ergebnis.
  • Die Teiglinge müssen jetzt ein zweites Mal eine Stunde gehen, damit sie wirklich richtig fluffig werden. In der Zwischenzeit verquirlt man das zweite Ei mit 2 EL Wasser und 2 EL Milch. Nach der Stunde werden die Buns mit dem Ei bestrichen. Das sorgt für einen schönen Glanz auf den Brötchen. (Die Milch-Wasser-Ei-Mischung darf nicht zu kalt sein, sonst kann der Teig zusammenfallen). Wer will, kann die Buns noch mit Sesam oder schwarzem Kümmel bestreuen.
  • Zum Schluß gibt man die Buns in den auf 200 Grad (Ober-/Unterhitze) vorgeheizten Backofen und lässt sie etwa 16-20 Minuten backen, bis die Oberfläche goldbraun ist. Fertig!
Keyword Brioche, Bun, Burger
Rezept probiert?Schreib uns wie es war!
JSchmidtBrioche Burger Bun – das Hamburgerbrötchen deluxe!

Related Posts

2 comments

Join the conversation

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Rezept-Wertung