Nice to MEAT you!

Griechische Souvlaki Fleischspieße vom Grill

Wer an die griechische Küche denkt, kommt an den leckeren Souvlaki Fleischspießen kaum vorbei. Das magere Schweinefleisch wird in Oregano, Salz, Pfeffer und Zitronensaft eingelegt, nach dem Marinieren auf Spieße gesteckt und über Holzkohlenglut gegrillt. Alternativ kann auch Lamm- oder Hähnchenfleisch verwendet werden.

Zunächst möchten wir aber noch etwas Wichtiges loswerden: Wir appellieren an Euch, nur hochwertige Lebensmittel, insbesondere qualitativ gutes Fleisch – am besten in Bio-Qualität – zu verwenden. Gerade in Zeiten von Massentierhaltung und Billigfleisch vom Discounter ein besonders wichtiger Punkt für ein perfektes Ergebnis beim BBQ.

Als erstes entfernen wir sämtliches Fett von dem Schweinerücken und schneiden das Stück dann in ca. 1,5cm breite Scheiben. Diese Scheiben dann bei Bedarf etwas klopfen und in drei gleich große Stücke schneiden, so dass sich die typische, eher rechteckige Form ergibt. Das Fleisch dann in eine große Schüssel geben.
Für die Marinade pressen wir die beiden Zitronen aus, die Knoblauchzehen werden entweder fein gehackt oder auch in der Knoblauchpresse zerkleinert. Den Oregano, Salz, Pfeffer und das Olivenöl mit dem Zitronensaft und dem Knoblauch gut vermischen und über das Fleisch geben. Einmal alles gut durchmengen und abgedeckt über Nacht in den Kühlschrank stellen.
Nachdem die Marinade gut eingezogen ist, stecken wir ca. 4-5 Stücke Fleisch auf einen Spieß. Wir nehmen normale Edelstahl-Spieße. Dabei sollte darauf geachtet werden, dass die Fleischstücke eng, also ohne Spalt dazwischen, aufgesteckt werden. Sie sollten aber nicht zusammengedrückt werden, damit es eine gleichmäßige Oberfläche ergibt.
Jetzt befüllen wir den Kugelgrill mit genügend durchgeglühten Kokokoeggs und lassen ihn dann auf etwa 250-270 °C vorheizen. Dann einfach auf den Grillrost legen und für 2-3 Minuten je Seite direkt grillen. Damit bekommen Sie das typische Branding. Achtung: Nicht zu lange grillen, sonst wird das Fleisch schnell trocken.
Zusammen mit Zaziki und dem typischen Djuvec Reis eine wunderbare Kombination, die an den letzten Urlaub erinnert. καλή όρεξη (Guten Appetit)

Griechische Souvlaki Fleischspieße vom Grill

Griechische Souvlaki Fleischspieße aus magerem Schweinefleisch mit Oregano, Salz, Pfeffer und Zitronensaft über Holzkohlenglut gegrillt.
4 von 2 Bewertungen
Vorbereitungszeit 30 Min.
Zubereitungszeit 30 Min.
Gericht Hauptgericht
Land & Region Griechenland
Portionen 8 Portionen
Kalorien 302 kcal

Zutaten
 

  • 1,2 kg Schweinerücken mager ohne Fettschicht
  • 2 Stck. Zitronen
  • 6 Stck. Knoblauchzehen
  • 2 EL Oregano
  • 1 EL Grober schwarzer Pfeffer
  • Olivenöl
  • Salz

Anleitung
 

  • Zunächst sämtliches Fett von dem Schweinerücken entfernen und dann in ca. 1,5cm breite Scheiben schneiden. Diese Scheiben dann bei Bedarf etwas klopfen und in drei gleich große Stücke schneiden, so dass sich die typische rechteckige Form ergibt.
  • Alles in eine große Form geben. Für die Marinade die beiden Zitronen auspressen, die Knoblauchzehen entweder fein hacken oder auch pressen, den Oregano, Salz, Pfeffer und das Olivenöl gut vermischen und über das Fleisch geben. Einmal alles gut durchmengen und abgedeckt über Nacht in den Kühlschrank stellen.
  • Nachdem die Marinade eingezogen ist, werden ca. 4-5 Stücke auf einen Spieß gesteckt. Wir nehmen normale Edelstahl-Spieße. Dabei sollte darauf geachtet werden, dass die Fleischstücke eng, also ohne Spalt dazwischen, aufgesteckt werden. Sie sollten aber nicht zusammengedrückt werden, damit es eine gleichmäßige Oberfläche ergibt.
  • Jetzt den Kugelgrill mit genügend durchgeglühten Kokokoeggs befüllen und vorheizen lassen, damit wir etwa 250-270 °C erreichen. Dann einfach auf den Grillrost legen und für 2-3 Minuten je Seite direkt grillen. Damit bekommen Sie das typische Branding. Achtung: Nicht zu lange grillen, sonst wird das Fleisch schnell trocken.

Nährwertangaben

Serving: 175gCalories: 302kcalCarbohydrates: 2.3gProtein: 32.9gFat: 17.8g
Keyword Fleischspieß
Rezept probiert?Schreib uns wie es war!
JSchmidtGriechische Souvlaki Fleischspieße vom Grill

Verwandte Beiträge

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

Rezept-Bewertung