Nice to MEAT you!

Sous-Vide gegarter und kross gegrillter asiatischer Schweinebauch mit passender Soße

Begeistert von einem anderen Rezept mussten wir den asiatischen Schweinebauch einfach auch mal selbst probieren. Die Aromen sind der Wahnsinn, das Fleisch nach den 20 Stunden im Wasserbad wunderbar zart und die Soße aus der Marinade ist der Hammer!

Zunächst möchten wir aber noch etwas Wichtiges loswerden: Wir appellieren an Euch, nur hochwertige Lebensmittel, insbesondere qualitativ gutes Fleisch – am besten in Bio-Qualität – zu verwenden. Gerade in Zeiten von Massentierhaltung und Billigfleisch vom Discounter ein besonders wichtiger Punkt für ein perfektes Ergebnis beim BBQ.

Die Marinade für den Schweinebauch

Für die Marinade reiben wir den Ingwer und den Knoblauch sehr fein und geben alles in eine Schüssel. Die Schale der Zitrone wird ebenfalls mit der Reibe entfernt und zusammen mit dem Saft der Zitrone dazu gegeben.
Für die asiatischen Geschmack fügen wir die Soja-Sauce, die Teriyaki-Sauce und die Hoi Sin-Paste dazu und mischen nun alles gut durchn. Am Ende kommen noch die Chiliflocken und den Pfeffer mit hinein und fertig ist unsere intensive asiatische Marinade.

Schweinebauch Sous Vide Garen

Die Schwarte vom Schweinebauch ritzen wir entweder selbst rautenförmig mit einem Cutter ein oder am lassen das am besten gleich vom Metzger machen. Dann kommt der Schweinebauch zusammen mit der Marinade in einen Vakuumbeutel und wird luftdicht verpackt. Achtet beim Vakuumieren darauf, dass nicht zu viel Flüssigkeit nach oben gezogen wird und wirklich den ganzen Bauch umschließt.
Nach der normalen Sous Vide Formel benötigt das Fleisch keine so lange Zeit. Damit aber die Marinade gut durchziehen und die Schwarte bzw. das Fett über eine lange Zeit garen kann, legen wir den Bauch nun bei 65° Grad für 20 Stunden in das Sous Vide Bad. Also am besten am Vortag planen!

Den Schweinebauch grillen und die Soße kochen

Nach den 20 Stunden nehmen wir den Beutel aus dem Wasserbad und schneiden ihn vorsichtig auf, weil wir die Flüssigkeit in einem kleinen Topf auffangen wollen. Die Schwarte wird mit einem Tuch trocken getupft und mit grobem Salz großzügig gewürzt.
Jetzt heizen wir den Gas- oder Kohlegrill auf 180° Grad vor und grillen den Bauch dann für ca. 45-60 Minuten indirekt, bis die Schwarte kross wird.
Die Soße aus dem Beutel ist eine Kombination aus der Marinade und der Flüssigkeit aus dem Schweinebauch und hat daher jetzt eine ausgewogene Würze. Wir kochen die Soße nun auf und lassen sie etwas reduzieren. Weil sie wahrscheinlich noch etwas zu flüssig ist, binden wir die Soße noch mit der Stärke oder dem Soßenbinder. Am Schluß nochmals abschmecken.
Nach der Grillzeit lassen wir den Bauch noch kurz ruhen und können ihn nun in Scheiben und dann in Stücke schneiden und mit der Soße servieren.
Bei Fragen oder Wünschen, schreibt uns gerne eine Kommentar. Wir freuen uns auch über eine Bewertung des Rezepts.

Sous-Vide gegarter Asiatischer Schweinebauch

Asiatisch marinierter, 20 Stunden gegarter Schweinebauch mit Soße aus der Marinade
4 von 1 Bewertung
Vorbereitungszeit 15 Min.
Zubereitungszeit 45 Min.
Sous Vide Zeit 20 Stdn.
Arbeitszeit 21 Stdn.
Gericht Hauptgericht
Land & Region Chinesisch
Portionen 6 Portionen
Kalorien 621.4 kcal

Zutaten
 

  • 2 kg Schweinebauch Schwarte eingeritzt
  • 100 ml Sojasoße
  • 50 ml Teryaki-Soße
  • 3 EL Hoisin-Paste
  • 20 g frischer Ingwer
  • 2 Zehe Knoblauch
  • 1 EL Sushi- oder Reisessig
  • 2 EL Honig
  • 1 TL Chiliflocken
  • 1 Stück Zitrone
  • 2 EL Stärke oder Soßenbinder
  • 1 TL 9-Pfeffer-Symphonie von Ankerkraut
  • 2 TL Salz

Anleitung
 

  • Für die Marinade den Ingwer und den Knoblauch fein reiben und in eine Schüssel geben. Den Abrieb der Zitronenschale und den Saft der Zitrone dazu.
  • Dann die Soja-Sauce, die Teriyaki-Sauce und die Hoi Sin-Paste dazu geben und alles gut durchrühren. Am Ende noch die Chiliflocken und den Pfeffer dazumischen.
  • Die Schwarte vom Schweinebauch entweder selbst rautenförmig mit einem Cutter einritzen oder am besten gleich vom Metzger machen lassen. Dann kommt der Schweinebauch zusammen mit der Marinade in einen Vakuumbeutel und wird vakuumiert.
  • Damit die Marinade gut durchziehen kann und die Schwarte bzw. das Fett über eine lange Zeit garen kann, legen wir den Bauch nun bei 65° Grad für 20 Stunden in das Sous Vide Bad.
  • Nach den 20 Stunden nehmen wir den Beutel aus dem Wasserbad und schneiden ihn vorsichtig auf, weil wir die Flüssigkeit in einem kleinen Topf auffangen wollen. Die Schwarte wird trocken getupft und mit grobem Salz großzügig gewürzt.
  • Der Grill wird auf 180° Grad vorgeheizt und der Bauch dann für ca. 45-60 Minuten indirekt gegrillt, bis die Schwarte kross wird.
  • Die Soße kochen wir auf und lassen sie etwas reduzieren. Wenn sie noch etwas zu flüssig ist, binden wir die Soße noch mit der Stärke oder dem Soßenbinder. Am Schluß nochmals abschmecken.
  • Nach der Grillzeit lassen wir den Bauch noch kurz ruhen und können ihn nun in Scheiben und dann in Stücke schneiden und mit der Soße servieren.

Nährwertangaben

Serving: 310gCalories: 621.4kcalCarbohydrates: 12.3gProtein: 23.7gFat: 53g
Keyword Schweinebauch, Sous Vide
Rezept probiert?Schreib uns wie es war!
JSchmidtSous-Vide gegarter und kross gegrillter asiatischer Schweinebauch mit passender Soße

Verwandte Beiträge

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

Rezept-Bewertung