Nice to MEAT you!

Bigos – das polnische Nationalgericht – Sauerkrauteintopf aus dem Dutch Oven

Bigos gilt als Inbegriff der klassischen polnischen Küche und ist ein Krauteintopf aus gedünstetem Kohl, Sauerkraut und verschiedenen Fleisch- und Wurstsorten. Als Nationalgericht Polens ist es natürlich ein fester Bestandteil der dortigen Küchen und hervorragend für die Zubereitung im Dutch Oven geeignet.

Zunächst möchten wir aber noch etwas Wichtiges loswerden: Wir appellieren an Euch, nur hochwertige Lebensmittel, insbesondere qualitativ gutes Fleisch – am besten in Bio-Qualität – zu verwenden. Gerade in Zeiten von Massentierhaltung und Billigfleisch vom Discounter ein besonders wichtiger Punkt für ein perfektes Ergebnis beim BBQ.

Die verschiedenen Fleischsorten schneiden wir in 3-4 cm große Stücke. Von der Salami und der Mettwurst schneiden wir ca. 1 cm dicke Scheiben ab und vierteln oder achteln (ja nach Größe der Wurst) diese anschließend.

Jetzt braten wir nach und nach alles im Dutch Oven an. Dazu kann man entweder einen Grasgrill verwenden oder bereits hier mit den Kokoko Eggs arbeiten. Zuerst braten wir die Baconwürfel, die Salami und das Kassler an und stellen es dann beiseite. 

Dann folgt jeweils die Pute und das Rindergulasch. Die Mettwurst nur ganz kurz zum Schluß mit anbraten. Wichtig ist hier, dass wir wirklich bei hoher Hitze das Fleisch nur kurz anbraten, weil wir sonst zu viel Flüssigkeit für das Schmoren verlieren.

Nach dem ganzen Fleischinhalt kümmern wir uns nun um das Gemüse. Im Topf schwitzen wir die grob gewürfelten Zwiebeln in dem übrigen Fleischsaft an, dann geben wir den gehobelten Kohl und die grob gewürfelten Champignons dazu. Das braten wir wird so lange, bis der Kohl etwas Volumen verliert. Dann geben wir das Sauerkraut dazu und mischen alles gut durch.

Nun noch das Tomatenmark untermengen und die gewürfelten, rohen Kartoffeln mit dazugeben. Das braten wir alles nochmals kurz mit und geben danach die angebratenen Fleisch- und Wurstsorten dazu und würzen alles gut mit dem Paprikapulver, Salz und Pfeffer.

Die Knoblauchzehen werden halbiert und zusammen mit den Lorbeerblättern auf die Füllung gelegt.

Zum Schluß gießen wir noch die Brühe und den Rotwein dazu und setzen den Deckel auf den Dutch. Der Eintopf soll später saftig, aber nicht flüssig sein, daher kontrollieren wir während der Schmorzeit regelmäßig die Flüssigkeit und geben evtl. noch Wasser oder Brühe dazu.

Wir lassen 24 Kokoko Eggs im Anzündkamin durchglühen und geben zunächst 9 Stück unter den Topf und 15 auf den Deckel. Für das Rezept verwenden wir den Petromax FT9.

Nach 3 Stunden entfernen wir die Kohlen von Deckel und Boden. Wichtig ist jetzt, dass der Eintopf noch gute 2 Stunden durchziehen kann, um das volle Aroma zu entfalten.

Alles wird nochmals durchgerührt und wir würzen ggf. nochmals mit Salz und Pfeffer nach. Optional kann noch etwas Milch untergerührt werden, damit alles etwas cremiger wird.

Wie ein gutes Gulasch oder Chili wird auch Bigos eigentlich traditionell schon Tage vor dem Servieren gekocht und schmeckt dann bei jedem Aufwärmen noch besser!

Bei Fragen oder Wünschen schreibt uns einfach einen Kommentar.

Bigos aus dem Dutch Oven

Ein würziger Eintopf mit Kohl, Sauerkraut und verschiedenen Fleisch- und Wurstsorten. Ideal geeignet für den Dutch Oven.
5 von 2 Bewertungen
Vorbereitungszeit 45 Min.
Zubereitungszeit 3 Stdn.
Ruhezeit 2 Stdn.
Gericht Eintopf
Land & Region Polen
Portionen 12 Portionen
Kalorien 430 kcal

Equipment

  • 1 Feuertopf FT6 von Petromax

Zutaten
 

  • 800 g Weißkohl
  • 800 g fertige Sauerkraut
  • 400 g Rindergulasch
  • 300 g Kassler ohne Bein
  • 300 g Putenschnitzel alternativ Schweineschnitzel
  • 300 g Salami
  • 200 g Grobe Mettwurst
  • 200 g Baconwürfel
  • 5 Stck Kartoffeln
  • 2 Stck Metzgerzwiebel
  • 300 g Champignons braun
  • 3 EL Tomatenmark
  • 3 Zehen Knoblauch
  • 3 Stck Lorbeerblätter
  • 350 ml Rotwein
  • 250 ml Rinderbrühe oder Rinderfonds
  • 3 EL Paprika edelsüß
  • Salz & Pfeffer

Anleitung
 

  • Die verschiedenen Fleischsorten werden in 3-4 cm Stücke geschnitten. Von der Salami und der Mettwurst etwa 1 cm dicke Scheiben schneiden und anschließend vierteln oder achteln (ja nach Größe der Wurst).
  • Jetzt alles im Dutch Oven anbraten. Dazu entweder einen Grasgrill verwenden oder bereits hier mit den Kokokoeggs arbeiten. Zuerst braten wir die Baconwürfel, die Salami und das Kassler an und stellen es dann beiseite. Dann folgt jeweils die Pute und das Rindergulasch. Die Mettwurst nur ganz kurz zum Schluß mit anbraten. Wichtig ist hier, wirklich bei hoher Hitze nur kurz anzubraten, weil wir sonst zu viel Flüssigkeit für das Schmoren verlieren.
  • Im Topf werden jetzt die grob gewürfelten Zwiebeln in dem übrigen Fleischsaft angebraten, dann kommen der gehobelte Kohl und die grob gewürfelten Champignons dazu. Das wird so lange angebraten, bis der Kohl etwas Volumen verliert. Dann geben wir das Sauerkraut dazu und mischen alles gut durch.
  • Wir mischen das Tomatenmark unter und geben die gewürfelten, rohen Kartoffeln mit dazu. Das nochmals kurz mit anbraten, danach geben wir die angebratenen Fleisch- und Wurstsorten dazu und würzen alles gut mit dem Paprikapulver, Salz und Pfeffer.
  • Die Knoblauchzehen werden halbiert und zusammen mit den Lorbeerblättern auf die Füllung gelegt.
  • Zum Schluß gießen wir noch die Brühe und den Rotwein dazu und setzen den Deckel auf den Dutch. Der Eintopf soll später saftig, aber nicht flüssig sein, daher sollten man während der Schmorzeit regelmäßig die Flüssigkeit kontrollieren.
  • Wir lassen 24 Kokoko Eggs im Anzündkamin durchglühen und geben 9 unter und 15 auf den Petromax FT9.
  • Nach 3 Stunden werden die Kohlen entfernt. Wichtig ist jetzt, dass der Eintopf noch 2 Stunden durchziehen kann, um das volle Aroma zu entfalten.
  • Alles durchrühren und ggf. nochmals mit Salz und Pfeffer nachwürzen. Optional kann noch etwas Milch untergerührt werden, damit alles etwas cremiger wird.
  • Wie ein gutes Gulasch oder Chili wird auch Bigos schon Tage vor dem Servieren gekocht und schmeckt dann bei jedem Aufwärmen noch besser!

Nährwertangaben

Serving: 350gCalories: 430kcalCarbohydrates: 12.9gProtein: 31gFat: 26.8g
Keyword Sauerkraut
Rezept probiert?Schreib uns wie es war!
[Unbezahlte Werbung]

In diesem Rezept verwenden wir den Feuertopf FT9 von

JSchmidtBigos – das polnische Nationalgericht – Sauerkrauteintopf aus dem Dutch Oven

Verwandte Beiträge

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

Rezept-Bewertung